Schärfentiefe

Fotografie Sabine Gurol

Wolfsnachwuchs

Grauwolf Ayascha

Vor einigen Monaten habe ich das erste Mal Ayascha und Nitika im Wildpark Lüneburger Heide besucht. Die beiden mittlerweile neun Monate alten Welpen sind in diesem Jahr neu eingezogen. Ursprünglich hatte man Nitika nach dem überraschenden Tod von Wölfin Naaja bei den Polarwölfen einziehen lassen wollen, Ayascha sollte dagegen Grauwolf Shadow Gesellschaft leisten, der nach dem Tod von Leitwolf Filou von Rico und Lobo gemobbt worden war. Shadow war allerdings nicht so erpicht auf die junge Gesellschaft, sodass beide Welpen nun zunächst bei den Polarwölfen leben. Für fotografierende Besucher ist diese Besetzung auf jeden Fall ein Glücksgriff. Denn die beiden Nachwuchswölfe verhalten sich wie ein Geschwisterpaar und haben kaum Scheu vor Besuchern. Im Gegenteil: Neuankömmlinge und unbekannte Dinge werden neugierig beäugt. Nur Plastiksäcke sollte man nicht dabei haben. Als die Pfleger einen großen Sack in der Nähe abstellten, war große Aufregung angesagt.

 

Comments are closed.